Im Ortsteil Bechtersbohl entsteht im Rahmen eines bürgerschaftlichen Projekts ein Mehrgenerationenplatz; ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger leisten seit Wochen unzählige Stunden

6. Juli 2018

Unter Mithilfe zahlreicher Einwohnerinnen und Einwohner des Ortsteils Bechtersbohl, eines vor Ort tätigen Bauleiterteams, mit Unterstützung von Landfrauen und Feuerwehr und zugesagten ersten Geld- und Sachspenden der Bevölkerung und der Geschäftswelt wird in enger Abstimmung mit Gemeinderat und Gemeindeverwaltung beim bisherigen Spielplatz Bechtersbohl ein neuer Aktionsbereich mit Bolzplatz, Bouleplatz, attraktiven Spielgeräten und einem Ruhebereich für Jung und Alt geschaffen.

Große Teile der erforderlichen Erdbewegungen konnten unter Zuhilfenahme der Baugeräte der Tief- und Pflasterbaufirma Kaiser, Klettgau, bereits erledigt oder zumindest vorbereitet werden. Zur Finanzierung stehen den aktiven Bürgerinnen und Bürgern eine Unterstützungszusage des Gemeinderates und erste wertvolle Spendenmittel aus der Geschäftswelt und aus der Bevölkerung zur Verfügung. Das bürgerschaftliche Projekt ist allerdings auf weitere finanzielle und tatkräftige Hilfe angewiesen.

In diesen Tagen läuft von den Aktiven deshalb eine Spendenaktion an, zu der alle Haushalte in Bechtersbohl persönlich angesprochen werden sollen. Alle Beteiligten freuen sich über die weitere Unterstützung.

Allen ehrenamtlichen Kräften und allen Unterstützern möchten wir auch an dieser Stelle ausdrücklich danken.

Gemeinderat, Bürgermeister und die Gemeindeverwaltung

Im Ortsteil Bechtersbohl entsteht im Rahmen eines bürgerschaftlichen Projekts ein Mehrgenerationenplatz; ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger leisten seit Wochen unzählige Stunden