Geschichte

Verzaubern und miterleben

Schlendern Sie durch die kleinen idyllischen Ortsteile und lassen Sie sich anhand der unterschiedlichen Architekturen in vergangene Zeitepochen zurückversetzen. Mittelalterliche mystische Sagen um Burg und Umgebung bieten spannenden Gesprächsstoff.

Küssaburg

Hoch über den heimeligen Dörfern ragt die stolze Ruine Küssaburg. Sie zählt zu den historischen Highlights des Hochrheins und verleiht der malerischen Impression Küssaberg einen weiteren romantischen Charakterzug.

Geschichtliche Dokumente und Wissenswertes rund um die Gemeinde Küssaberg

Erfassung der Kleindenkmale in Küssaberg
Autor und Illustrator: Wolf Pabst

"Woher hat die Küssaburg ihren Namen?"
Autor und Illustrator: Wolf Pabst

Die Küssaburg in gemalten Bildern
Autor und Illustrator: Wolf Pabst

Elsbeth von Küssaberg und ihre Zeit
Erzählt und nacherzählt von Wolf Pabst

Elsbeth von Küssaberg das Gotteli von St. Agnesen
Ein episches Gedicht aus dem Kletgau von K. Fr. Würtenberger

Kleine Geschichte Kadelburgs
Autor: Texte und Bearbeitung: Dirk Kremer
Bilder: Rolf Bendel

Die Küssaburg in Bildern
Autor: Texte und Bearbeitung: Wolf Pabst
Bilder: Rolf Bendel

"Kleiner Führer durch Rheinheim"
Autor: Wolf Pabst

"Kleiner Führer durch die Küssaburg"
Erläuterungen baulicher Details und Geschichte der Burg.
Autor: Wolf Pabst

„Namensgebung von Reckingen (D) / Rekingen (CH) bzw. Kadelburg und Küssnach“
Autor: Wolf Pabst

"Wasser für die Küssaburg"
Autor: Wolf Pabst

"Vom siegreichen Alpenfeldzug zum Untergang im Teutoburger Wald"
Autor: Dr. Johannes Lauber

Modell eines römischen Brückenpfeilers (Schnittmodell) -Versuch einer Rekonstruktion-"
Autor: Wolf Pabst

"Ayla am Pass von Bechtersbohl" - Vision oder Realität?
Autor: Wolf Pabst

"Römischer Brückenbau"
Autor: Wolf Pabst

Wissenswertes

Museum im alten Rathaus Rheinheim, Rathausring

Geöffnet sonntags von 14:30 - 17 Uhr
oder nach Vereinbarung

Mehr Infos zum Museum
www.museum-kuessaberg.de

Leiterin:
Brigitte Rossa
Auf Linden 6
Küssaberg-Rheinheim
Telefon 07741 1894