Wahlen 2019

Am 26. Mai 2019 ist Wahlsonntag!

 

  


Der Küssaberger Gemeindewahlausschuss ruft zur Teilnahme auf

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am kommenden Sonntag finden neben der Wahl zum Europäischen Parlament in unserer Gemeinde auch die Kommunalwahlen statt. Mit Ihren Stimmen haben Sie die Möglichkeit, Einfluss auf Entscheidungen der örtlichen Ebene zu nehmen. Das gilt für die Kommunen in Baden-Württemberg in besonderer Weise, da unser Kommunalwahlrecht dem Wähler hier eine gezielte Auswahl unter den Kandidatinnen und Kandidaten ermöglicht.

Keine andere Wahl hat einen so starken Einfluss auf Ihr persönliches Wohnumfeld, auf Ihren Lebensmittelpunkt. Die Kommunalparlamente entscheiden über viele Aufgaben und Vorhaben, die Sie unmittelbar berühren.

Wie erstmals vor fünf Jahren, dürfen Jugendliche ab dem vollendeten 16. Lebensjahr auf kommunaler Ebene wählen. Sie haben es in der Hand, durch eine hohe Wahlbeteiligung ihre Anliegen stärker in die Kommunalpolitik einfließen zu lassen.

Wir bitten Sie deshalb: Bestimmen Sie mit, wer in unserer Gemeinde, im Landkreis Waldshut und im Europäischen Parlament die Weichen stellt, und gehen Sie am Sonntag zur Wahl. Überlassen Sie die Entscheidung nicht anderen – es kommt auf Sie an. Ihre Stimme zählt.

Für Ihre Mitwirkung bedanken wir uns.
Für den Gemeindewahlausschuss der Gemeinde Küssaberg
Brigitte Rossa

 

Wahlscheinantrag bequem per Internet

Zu den Kommunalwahlen und zur Europawahl am 26.5.2019 können Wahlscheine neben den herkömmlichen Beantragungsarten schriftlich oder mündlich auch durch sonstige dokumentierbare Übermittlung in elektronischer Form beantragt werden (§10 Abs. 1 Kommunalwahlordnung).

Wir bieten Ihnen zur Wahl die Beantragung eines Wahlscheines per Internet. Beim Aufruf des folgenden Links „Wahlen 2019“ erhalten Sie ein Erfassungsformular für Ihre Antragsdaten:

› Online-Wahlscheinbeantragung

Die Daten auf Ihrer Wahlbenachrichtigung tragen Sie in das Antragungsformular ein. Ihnen steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen. Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen. Für die automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem zwingend die Eingabe Ihrer Wahlbezirks- und Wählernummer.

Sollten Ihre Antragsdaten nicht mit unserem dialogisierten Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis. Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen anschließend per Post bzw. über unsere Austräger zugestellt.

Sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung nicht vorliegen haben, können Sie auch formlos per E-Mail an ebi.birgit@kuessaberg.de einen Wahlschein beantragen. In diesem Fall teilen Sie uns bitte Ihre persönlichen Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum und vollständige Wohnanschrift) mit.

Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an das Bürgermeisteramt Küssaberg, Bürgerservice, Frau Birgit Ebi, Tel. 07741/60 01-40 oder per Mail: ebi.birgit@kuessaberg.de.


Schablonen für sehbehinderte und blinde Menschen

Zur gleichberechtigten Teilnahme an der Europawahl bieten die Blinden- und Sehbehindertenverbände kostenlos die Zusendung von sogenannten Stimmzettelschablonen an.

Diese Schablone wird auf den Stimmzettel gelegt. Die Felder für das Kreuzchen sind in der Schablone ausgespart. Auf der Schablone sind in großer tastbarer Schrift Erläuterungen angebracht. Zusammen mit der Schablone wird ebenfalls kostenlos eine Audio-CD ausgeliefert. Diese kann mit handelsüblichen CD-Playern abgespielt werden. Auf der CD wird die Benutzung der Schablone erklärt. Außerdem wird der Inhalt des Stimmzettels vollständig aufgesprochen.

Sind Sie selbst stark seheingeschränkt? Kennen Sie Personen, die sich für dieses Angebot interessieren? Dann fordern Sie die Schablone und eine Audio-CD mit der Aufsprache des Inhalts des amtlichen Stimmzettels kostenlos bei den Blinden- und Sehbehindertenverbänden an unter Telefon: 0761 36 122.